AGB Vermittler

Unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vermittler im Überblick
Stand: 22.01.2014

§ 1 Vertragsbeziehung
Diese AGB regeln die Vertragsbeziehungen zwischen dem Kooperationspartner, im folgenden „Vermittler“ genannt, und der grundbook.de Inhaber Sonja Reck, im folgenden „grundbook“ genannt.

§ 2 Gegenstand der Dienstleistung
grundbook gewinnt durch verschiedene Marketingaktivitäten hauptsächlich Interessenten für Produkte aus den Bereichen der Finanzdienstleistungen und Immobilien (www.grundbook.de). Diese Interessenten-Anfragen aus (www.grundbook.de) werden exklusiv zur Eigenverwendung dem „Vermittlungs-Partner“ zur Verfügung gestellt. Ein Weiterverkauf der Kunden (Interessenten) ist nicht gestattet.

§ 3 Kooperationsvertrag
Mit der Bestätigung des Vermittlervertrages werden die AGB vom Vermittler anerkannt. Neben der kompletten Adresse ist die persönliche Umsatzsteuer-ID oder die Steuernummer anzugeben. Ebenso erteilt der Vermittler ein gültiges Bankkonto für Provisions-zahlungen in Deutschland. Weiterhin erlaubt der Vermittler grundbook, Auskünfte bei Wirtschaftsauskunfteien einzuholen.

§ 4 Kündigung
Die Laufzeit des Kooperationsvertrages ist unbegrenzt und kann durch Kündigung eines der Partner beendet werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen und wird mit einer Frist von 30 Tagen zum Monatsende wirksam. Das Recht zur fristlosen Kündigung bleibt unberührt. Es besteht für grundbook u.a. dann, wenn der Vermittler gegen Regelungen des Vertrages verstößt.

§ 5 Pflichten des Vermittlers
1. Der Vermittler verpflichtet sich als unabhängiger Makler, Mehrfachagent, freier Vermittler oder freier Finanzdienstleister tätig zu sein und verfügt über eine qualifizierte Berufserfahrung.
2. Der Vermittler erhält Interessenten im Bereich Vermittlungs-Partner und Kunden. Mit diesen Interessenten muss er sich innerhalb von drei Werktagen in Verbindung setzen, und einmal wöchentlich mit den Vermittlungspartnern in Kontakt treten. Er darf dabei nicht im Namen von grundbook auftreten und handeln, sondern in seinem eigenen Namen. Der Hinweis auf die Zusammenarbeit mit grundbook und der Hinweis auf die entsprechende Internetseite (www.grundbook.de) ist gestattet und sogar empfehlenswert.
3. Die Auflagen des Datenschutzgesetzes sind zu beachten.
4. Für die Beratungsleistung übernimmt der Vermittler die alleinige Verantwortung und Haftung. Er hat dabei sämtliche kaufmännische Grundsätze und branchenübliche wettbewerbs- und anlagerechtlichen Grundlagen zu beachten. Schadensersatzforderungen und Vermögensschäden des Interessenten aufgrund von Falsch- oder Schlechtberatung, sowie Verstöße gegen das Wettbewerbsverhalten, hat in voller Höhe der Vermittler zu verantworten.

§ 6 Pflichten von grundbook
grundbook verpflichtet sich die Anfragen vertraulich zu behandeln und die darin enthalten Informationen wie z.B. Name, vollständige Anschrift, Telefon, Geburtsdatum und den Anlagewunsch an den Gebietsvermittler weiterzuleiten. Doppelte Interessenten werden aussortiert .Die Gewährleistung eines erfolgreichen Abschlusses kann von grundbook nicht übernommen werden. Die Terminvereinbarung und Beratung der Interessenten obliegt dem Vermittler. Eine Termingarantie kann nicht gegeben werden.

§ 7 Abwicklung der Datensätze
1. die Bereitstellung der Adressen erfolgt im Online-Tool.
2. die Vermittler werden per Email benachrichtigt.
3. die Adressen werden aktuell bereitgestellt.

§ 8 Reklamationsgründe
Reklamationen können grundsätzlich nur innerhalb von 14 Tagen nach der Bereitstellung erfolgen. Adressen, die als Reklamation anerkannt werden, sind wieder in der freien Verfügung von grundbook und dürfen vom Vermittler nicht weiter kontaktiert werden. grundbook verpflichtet sich die Reklamationen möglichst innerhalb von 14 Tagen zu bearbeiten. Reklamationsgründe bestehen nur in den folgenden Fällen:
1. Der Interessent oder der Ehepartner ist selbst Makler oder Finanzdienstleister im Hauptberuf.
2. Der Name oder die Adresse existiert nicht.
3. Unter der angegebenen Adresse/Telefon-Nr. ist der Interessent unbekannt.
4. Eine korrekte Telefonnummer ist nicht über allgemein zugängliche Auskunftswege ermittelbar (wie Telefonauskunft, www.11880.com etc.).
5. Der Interessent ist nach mindestens 7 Versuchen zu unterschiedlichen Tageszeiten und verschiedenen Wochentagen nicht erreicht worden und hat auch nicht auf eine Email geantwortet. Frühester Reklamationszeitpunkt: 14 Tage nach Bereitstellung.
6. Der Interessent hat in den letzten acht Wochen bereits eine Anfrage zur gleichen Sparte bei grundbook gestellt.
7. Der Interessent liegt nicht im vereinbarten Gebiet.
8. Der Interessent hat nicht angefragt.
9. Der Interessent ist minderjährig. Keine Reklamationsgründe bestehen u.a. in den folgenden Fällen:
a. Der Interessent hat bereits bei jemand anderem abgeschlossen oder kein Interesse mehr. Zum Zeitpunkt der Anfrage hat aber Interesse bestanden.
b. Der Abschluss des angefragten Produktes ist möglich, aber wirtschaftlich oder persönlich nicht empfehlenswert. Dem Interessenten ist die Laufzeit zu lang oder er hat nicht genügend Geld für eine Investition.
c. Der angegebene Kommunikationsweg ist nicht korrekt, aber leicht über allgemein zugängliche Auskunftswege ermittelbar (wie Telefonauskunft, www.11880.com etc.).
d. Der Interessent hat noch weitere Angebote an anderer Stelle angefordert.
e. Der Interessent wurde als „nicht erreichbar“ reklamiert, konnte aber von der Recherche-Abteilung erreicht werden.
f. Der Interessent vermittelt selbst. Bei Betrugsfällen seitens des Vermittlers (z.B. Interessent wird trotz Reklamation wie „hat nicht angefragt“ weiterbearbeitet o.ä.) kann eine Vertragsstrafe bis zur Höhe von 2.500,00 € zzgl. der aktuell gültigen MwSt. berechnet werden.

§ 9 Abrechnungsmodalitäten
Die Abrechnungen erfolgen monatlich auf das angegebene Konto. Die Abrechnung inkl. der Einzelaufstellungen werden per Email und im Online-Tool bereitgestellt. Abgerechnet werden Investitionen beim Vermittler nach Ablauf des Wiederrufrechts. Es wird grundsätzlich nur per Überweisung abgerechnet. Wird eine Abbuchung der Investition durch die Bank nicht eingelöst, stoppt grundbook den Vertrag.

§ 10 Preise für Grundstück und Verwendungsart
Alle Preise für Grundstück und Verwendungsart werden nach den Kosten für Beschaffung und Investition berechnet. Preisänderungen sind nach Mitteilung von grundbook zum angegebenen Termin möglich.

§ 11 Änderungen des Vertrages
grundbook kann jederzeit ohne Angabe von Gründen die AGB ändern. Der Vermittler erhält vor Änderung der Bedingungen eine Information per eMail. Als angenommen gelten die AGB wenn der Vermittler nicht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der neuen Bedingungen widerspricht. Bei Änderungen der AGB hat der Vermittler ein Sonderkündigungsrecht von 14 Tagen.

§ 12 Salvatoresche Klausel
Nebenabreden wurden nicht getroffen und bedürfen der Schriftform. Ist einer der Punkte unwirksam, so tritt an seiner Stelle der im gültigen Recht nächst wirksame.

Der Gerichtsstand ist 88400 Biberach an der Riß.
grundbook.de Inhaber Sonja Reck
Buchauerstrasse.41
88427 Bad Schussenried
Tel.: +49(0)7583/3754999 oder +49(0)15201787886
info@grundbook.de
http://www.grundbook.de